Notebooks für Bergener Schulen ausgeliefert

Gesellschaft Von Extern | am Mo., 21.12.2020 - 18:54

BERGEN. Über ein besonderes Weihnachtsgeschenk konnten sich in der vergangenen Woche die Schulleiterinnen der städtischen Grundschulen Eugen-Naumann-Schule, Dahlhof-Schule, Everser Grundschule sowie der Hinrich-Wolff-Schule freuen.

Nach langwierigen Lieferschwierigkeiten wurden die aus Mitteln des Digitalpaktes beschafften Convertible Notebooks für SchülerInnen endlich geliefert, teilt die Stadtverwaltung mit. Die 47 Rechner seien unter Hochdruck von der IT-Abteilung der Stadt eingerichtet worden. Sie konnten so noch kurz vor Weihnachten an die Schulen verteilt werden und stehen nun ab Januar für den Distanzunterricht zu Hause zur Verfügung.

Die Leih-Geräte sind für SchülerInnen gedacht, die zu Hause bisher nicht über die technischen Möglichkeiten für das Home-Schooling verfügen. Zusätzlich werden in den Schulen digitale Arbeitsplätzen für die SchülerInnen eingerichtet, die zu Hause keinen Zugang zu WLan haben. Bei den Geräten handelt sich laut Verwaltung um speziell für den schulischen Bereich entworfene Modelle, die außergewöhnlich robust sind. Bereits Anfang des Monats wurden die Schulen mit neuen PCs für die Lehrerzimmer ausgestattet.