Öffentliches Schweinepreisschießen in Hambühren

Sport Von Redaktion | am Mo., 30.09.2019 - 17:55

HAMBÜHREN. Vom 6. bis 13. Oktober veranstaltet der Schützenverein Hambühren das traditionelle öffentliche Schweinepreisschießen im Schützenhaus am Bruchweg in Hambühren I. Mit attraktiven Fleischpreisen für jeden Teilnehmer vom halben Schwein bis zum Wurstpaket, möchte der Schützenverein Hambühren wieder viele Gäste anlocken. An acht Tagen haben interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem gesamten Landkreis und darüber hinaus die Gelegenheit, einen der begehrten Preise zu gewinnen.

Geschossen wird mit dem Luftgewehr sitzend aufgelegt, auf eine Entfernung von 10 m. Für dieses Schießen ist jedermann teilnahmeberechtigt, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Mitglieder im Deutschen Schützenbund sind bereits mit Vollendung des 12. Lebensjahres teilnahmeberechtigt. Während der Schießwoche werden die Gäste im Schützenhaus am Bruchweg in Hambühren mit Getränken und kleinen Snacks bewirtet. Der Schützenverein Hambühren freut sich auf viele Teilnehmer. Weitere Informationen sind unter www.schuetzenvereinhambuehren.de zu finden.

Text: Hans-Jürgen Hemme