NIENHAGEN. Polizei und Staatsanwaltschaft in Celle ermitteln gegen einen 51-jährigen ehemaligen Beamten aus Nienhagen. Ihm wird Diebstahl in zwei Fällen vorgeworfen. Er soll im April dieses Jahres mit einem weiteren Beschuldigten aus einer Lagerhalle einen 8 – 10 m langen Hochdruckschlauch entwendet haben.

Im Juni soll er zudem drei Feldsteine, eine Teigknetmaschine, zwei Regale sowie eine Brechstange aus einem Gebäude in Nienhagen gestohlen haben. Auch weitere Gegenstände seien beschlagnahmt worden, zu denen es aber derzeit keine offiziellen Infos gibt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das Amtsgericht Celle einen Durchsuchungsbeschluss, der heute durch die Polizei vollstreckt wurde.

Ob die gesuchten Gegenstände im Rahmen der Durchsuchung aufgefunden worden sind, kann derzeit noch nicht mitgeteilt werden. Die Überprüfungen dauern an. Der Beschuldigte hat angekündigt, sich zu den Vorwürfen über einen Rechtsanwalt äußern zu wollen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.