Online-Seminar zum modularen Studiengang "Künstlerische Therapie"

Kunst Von Extern | am So., 09.08.2020 - 16:52

HAMBÜHREN. Am Montag, den 24. August 2020, um 19:00 Uhr, besteht die Möglichkeit, an einem virtuellen Informationsseminar des ASCOL-Colleges online teilzunehmen. Das zweistündige Informationsseminar zum berufsbegleitenden Studiengang Künstlerische Therapie ermöglicht laut einer Mitteilung des Anbieters, sich über die Weiterbildungsmöglichkeit zum Psychosozialen Kunsttherapeuten am ASCOL-College zu informieren. Dazu heißt es: "Die wesentlichen Aufgaben des Psychosozialen Kunsttherapeuten liegen darin, Selbsterfahrungs- und Heilungsprozesse mittels Kunst anzuregen und zu begleiten. Basis kunsttherapeutischer Tätigkeit ist die Entwicklung der eigenen künstlerischen Kompetenz und die Aneignung von therapeutischem Fachwissen, denen im Studium besonderes Gewicht beigemessen wird."

Der berufsbegleitende Studiengang orientiere sich an den Ausbildungsstandards des Verbandes Deutscher Kunsttherapeuten VDKT und den gesetzlichen Voraussetzungen zur Teilnahme an der staatlichen Überprüfung der erworbenen Kenntnisse. Der Studiengang biete den Studierenden eine anerkannte berufliche Qualifizierung mit Abschlussurkunde des ASCOL-Colleges, eine Zertifizierung durch den Berufsverband und eine Vorbereitung auf die amtliche Überprüfung zur Ausübung der Psychotherapie gemäß des Heilpraktikergesetzes (HeilPrG). Das ASCOL-College unterstützt Absolventen bei der Erlangung eines Bachelor-Degree.  

Die Teilnahme am Informationsseminar ist begrenzt und erfordert eine Anmeldung bei der Verwaltung des ASCOL-Colleges unter www.ascol-college.de/kontakt oder Telefon: 05085/9560106. Weitere Informationen erhalten Interessenten unter https://www.ascol-college.de/studienangebote/künstlerischer-therapeut/