JARNSEN. In diesem Jahr führte die Feuerwehrfahrt die Ortsfeuerwehr Jarnsen-Luttern-Bunkenburg, kurz JaLuBu, nach Goslar. Am gestrigen Samstag traf man sich um 6.30 Uhr zum gemeinsamen Frühstück im Feuerwehrhaus. Mit ausreichend belegten Brötchen und Kaffee gestärkt ging es nach Goslar.

Dort wurde das Weltkulturerbe Rammelsberg besichtigt. Bis 1988 wurde dort Erz gewonnen. Aufgeteilt in zwei Gruppen fuhr man mit der Grubenbahn 600 m in den Berg hinein. Am Richtschacht erläuterte der Grubenführer, unterstützt von originalen Bergbaumaschinen, die wichtigsten Tätigkeiten eines Bergmannes. Nach gut einer Stunde ging es wieder über Tage und man fuhr weiter in die Innenstadt von Goslar. Dort verspeiste man in der „Butterhanne“ das gemeinsame Mittagessen.

Im Anschluss hatte jeder Zeit, Goslar und oder den Weihnachtswald und Weihnachtsmarkt zu erkunden. Bei einem schwedischen Glögg, Knobibrot oder Poffertjes genoss man gemeinsam die besinnliche Stimmung auf dem schön geschmückten Weihnachtsmarkt rund um die Marktkirche in Goslar. Gegen Abend ging es zurück nach Jarnsen, wo zum Abschluss noch gegrillt wurde.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.