Osteoporose: Vermeiden, erkennen, behandeln

Medizin Von Redaktion | am Mo., 10.10.2016 - 21:38

Zu Beginn verläuft die Erkrankung symptomlos, im fortgeschrittenen Stadium treten Schmerzen und häufige Frakturen auf. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) liegt Osteoporose vor, wenn der Wert der Knochendichte um 2,5 Einheiten unter den Mittelwert eines gesunden Menschen der gleichen Altersgruppe gesunken ist.

Dr. Nicolas Zimmermann, Facharzt in der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Neurotraumatologie am AKH Celle, wird am 18. Oktober 2016 um 18.00 Uhr einen Vortrag mit dem Titel: „Osteoporose: Vermeiden, Erkennen und Behandeln“ im ehemaligen St. Josef-Stift, Bullenberg 10, halten. Im Anschluss an den kostenlosen Vortrag haben Sie Zeit direkt Fragen zu stellen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Teilnehmerplätze begrenzt sind.