"Endlich kommen wir voran" - Henning Otte begrüßt neue Gesetzgebung zum Wolf

Politik Von Extern | am So., 16.02.2020 - 18:06

BERLIN/CELLE. Zur Entscheidung des Bundesrates vom Freitag erklärt der direkt gewählte CDU-Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Celle-Uelzen, Henning Otte: "Nach unserer international besetzten Anhörung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und der Gesetzesänderung im Deutschen Bundestag kann das Land Niedersachsen nun endlich Wolfsabschüsse einfacher genehmigen. Diese neue Regelung kann aber nur ein Anfang sein! Denn bisher ist nur die 'Schadwolfbekämpfung' möglich. Was wir aber brauchen ist ein nationales Wolfsmanagment, das die Reduzierung in vorhandenen Wolfsbeständen ermöglicht, wenn ein zu hoher Bestand wie in der Lüneburger Heide vorhanden ist. Nichts anderes machen wir bei Wildschweinen auch!"