WIETZE. Aufgrund von dringenden Reparaturmaßnahmen wird der Behelfsparkplatz in der Schulstraße am kommenden Freitag, den 09. Dezember gesperrt. Darauf weist die Gemeinde Wietze hin. Gerade zu Schulzeiten ist daher besondere Vorsicht geboten. Die Sperrung wird im Laufe des Tages wieder aufgehoben.

Eltern, die ihre Kinder am kommenden Freitag mit dem Auto zur Schule bringen, sollten an diesem Tag besonders umsichtig fahren. Denn durch die Sperrung des Behelfsparkplatzes wird die An- und Abfahrtssituation vor der Schule deutlich erschwert. Beim Abstellen des PKW gelten die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung. Alle Fahrer sollten daher unbedingt auf die vorhandene Beschilderung Acht geben. Auch ein kurzes Anhalten in der Busbucht ist nicht gestattet, denn hier gilt absolutes Halteverbot.
Eltern sollten zudem bedenken, dass der Weg zur Schule für ihre Kinder durch die veränderte Parksituation etwas länger dauern kann als üblich.

Kommentare sind geschlossen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.