Parteitag der SPD im Landkreis Celle: "Starkes Signal für Arbeitnehmerschaft steht auf Agenda"

Von Redaktion | am Mo., 13.04.2015 - 19:21

Am Samstag, den 25. April 2015, findet ab 10.00 Uhr im 4 Generationen Park in Wathlingen der ordentliche Unterbezirksparteitag der SPD im Landkreis Celle statt. Neben den Wahlen zum neuen Unterbezirksvorstand werden die über 100 Delegierten mehrere Anträge zu aktuellen politischen Themen beraten, darunter auch ein kommunalpolitischer Leitantrag sowie die Resolution „Wir stehen an Eurer Seite: Solidarität mit Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern im Celler Land“.

SPD_logo.svgDazu kann die SPD besondere Gäste auf dem Parteitag begrüßen: Neben der CeBus-Betriebsratsvorsitzenden Susanne Korsch werden Axel Theilmann (Betriebsratsvorsitzender der Halliburton GmbH Celle), Günther Böhning (Betriebsratsvorsitzender der Baker Hughes GmbH Celle) und Kai Kuhlmann (Gesamtbetriebsratsvorsitzender der ExxonMobil GmbH) erwartet. „Ich freue mich über die Zusage der Betriebsratsvorsitzenden sehr! Wir wollen uns als SPD klar für die Arbeitnehmerschaft im Celler Land positionieren – dazu gehört insbesondere die Unterstützung für die Kolleginnen und Kollegen in der Erdöl-Branche, die momentan eine Krise durchläuft“, sagt SPD-Landtagsabgeordneter Maximilian Schmidt, der hierfür die Einrichtung eines „Bündnisses für Arbeit“ einfordert.

Weitere Anträge auf dem Parteitag befassen sich mit den drohenden Schienenverkehrs- und Stromtrassen sowie mit einer Reform der Straßenausbaubeiträge. Außerdem wird auf dem Parteitag auch ein neuer Unterbezirksvorstand gewählt. Als Vorsitzender wird dabei der SPD-Landtagsabgeordnete Maximilian Schmidt aus Winsen kandidieren, als seine Stellvertreter stehen die SPD-Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann aus Hermannsburg und Celles Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende bereit. Gemeinsam wollen sich die Sozialdemokraten auch auf die Kommunalwahl 2016 einstimmen und erste Positionen für ihr Programm festlegen.