CELLE. Kürzlich fand in den Räumlichkeiten der Hehlentor Schützengesellschaft das Winterkönigsschießen der Jugendgruppe der Hehlentor Schützengesellschaft von 1880 e. V. statt. Die Jugendleiterin Bianca Bruns hatte den Wettbewerb als Vogelstechen mit sechs Würfen ausgeschrieben, damit die Lichtgewehrschützen und die Jugendlichen in einer Wertung zusammengefasst werden konnten. Den besten Schwung auf die Scheibe hatte Patricia Wiechmann. Die amtierende Jugendkönigin und Freihandbeste der Gesellschaft setzte sich mit 50 Ringen bei insgesamt 14 Startern durch. Sie verwies  Alexander Weber mit 47 Ringen und Henrik Feder mit 46 Ringen auf die Plätze zwei und drei.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.