Percussion-Posaune Leipzig im Grooden Hus in Winsen

Musik Von Extern | am Do., 02.09.2021 - 21:49

SINEN/ALLER. Auf Einladung des Kulturkreises Winsen bieten am Samstag, dem 11. September um 19.30 Uhr im Grooden Hus in Winsen vier Vollblutmusiker aus Leipzig ein abwechslungsreiches Programm, das auf sehr originelle Art Barockes und Jazziges miteinander zu verbinden weiß.

Die „percussion posaune leipzig“, seit fast 30 Jahren konzerterfahren im In- und Ausland, besteht aus drei Posaunisten und einem Schlagzeuger. Diese ungewöhnliche Besetzung, verbunden mit einer lustvoll-kreativen Herangehensweise der Musiker, ist ein Garant für ein in dieser Form einmaliges Konzerterlebnis. Ob Klänge von J. S. Bach, Duke Ellington oder  Bizets "Carmen": Altes und Neues wird musikalisch verwandelt und so immer wieder überraschend dargeboten. Durch das Programm führt Mitbe-gründer Joachim Gelsdorf mit kurzweiligen und humorvollen Anmerkungen.

Für das Konzert gilt die 3G-Regel. Nähere Informationen zu Programm und Personen: www.kulturkreis-winsen.de
Veranstaltungsort: Dat Groode Hus, Brauckmanns Kerkstieg 6, 29308 Winsen (Aller) 

Karten zu 16,- (VVK 14,-) und 10 € ermäßigt: Keramik Studio Köhler, Kanonenstr. 1; Pusteblume, Poststraße 7, Tourismusbüro, Am Amtshof, Winsen/Aller;
Buchhandlung Sternkopf & Hübel, Neue Str. 11, Celle und an der Abendkasse.
Reservierungen: 0175 7653965