"Pfandtastische" Spende für die Stadt Bergen

Wirtschaft Von Redaktion | am Do., 16.07.2020 - 14:03

BERGEN. Dank der Spendenbereitschaft von Kunden eines Supermarktes in Bergen auch im vergangenen Jahr kam nun das Familien- und Seniorenservicebüro (FSSB) der Stadt Bergen in den Genuss der Pfandbon-Spende in Höhe von insgesamt 590 Euro. Marktleiterin Olga Hirschberg übergab jetzt die Spendenbons an Nadja Ohlhoff vom FSSB. “Im Namen des FSSB und der Familien, denen wir mit den Geldern helfen konnten, möchten wir uns sehr herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern bedanken“, freut sich Ohlhoff. 

Mit dem Slogan „Pfandtastisch – Spenden Sie Ihren Leergutbon und helfen Sie damit Bedürftigen“ unterstützt der Lebensmittelmarkt jedes Jahr das FSSB. Mit Hilfe dieser Spendengelder habe das Familienbüro Kindern und Jugendlichen aus sozialschwachen Familien die Teilnahme an der Ferienpassaktion im vergangenen Jahr ermöglichen können. Darüber hinaus seien zwei Familien unterstützt worden, die kurzfristig in finanzielle Not geraten waren.  

Fragen zu Unterstützungsmöglichkeiten für Familien mit Kindern und Jugendlichen beantwortet das Familien- und Seniorenservicebüro der Stadt Bergen, Tel. 05051- 479 29. Sprechzeiten: montags und mittwochs von 9:30 bis 12:00 Uhr, dienstags von 14:30 bis 16:00 Uhr und donnerstags von 14:30 bis 17:00 Uhr.