OPPERSHAUSEN. Gespannt hörten etwa 80 Zuhörer dem Raumfahrtexperten Dr. Albrecht Kellner am vergangenen Mittwoch bei seinem Vortrag zum Thema „Expedition zum Ursprung“ im Seminarzentrum Oase in Oppershausen zu.  Er machte eindrücklich deutlich: Naturwissenschaft kann nur beschreiben, nicht erklären. Auf der Suche nach dem Sinn des Lebens machte der Physiker Kellner dann eine interessante Entdeckung, die sein Leben verändert.

In Namibia geboren, studierte er in Göttingen und San Diego, durchläuft verschiedene berufliche und persönliche Höhen und Krisen und findet letztendlich in der Bibel die Antwort auf seine Fragen. Spannend und interessant berichtete Dr. Kellner aus seinem Leben. Anhand einer Grafik stellte er die Diskrepanz zwischen Gott und Mensch dar. Und er zeigte einen Weg auf, wie aus seiner Sicht Gott und Mensch am Kreuz durch Jesus Christus wieder zusammen kommen.

Bei Tee, Gebäck und Gesprächen fand der Abend einen gemütlichen Ausklang. Die Themenreihe FachWerk.live lädt regelmäßig zu Vorträgen mit interessanten Redner zu bewegenden Themen ein.  Mehr Informationen dazu gibt es auf der Internetseite des Missionswerkes Bruderhand – www.bruderhand.de

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.