CELLE. Die von ihm musikalisch gestalteten Gottesdienste an der Pauluskirche Dortmund sind aufsehenerregend: Einen Helene-Fischer-Gottesdienst, Musik von Linkin Park und Konzerte mit Orgel&DJ stellte der Kirchenmusiker Dietmar Korthals auf die Beine. Musik abseits des Mainstream.

Als Komponist ist der Dortmunder ebenfalls gefragt. Seine Notenausgabe „Die populäre Orgel“ ist in Organisten-Kreisen sehr beliebt. Nun legt er mit einer neuen Notenausgabe nach. „PianoSacra“ heißt das neue Heft, welches den Blick auf das inzwischen in vielen Kirchengemeinden beheimatete Klavier lenkt. Ob besinnliche Ballade, barocke Fuge, mitreißender Swing und Latin, oder Chopin- ähnliche Klänge: Eine stilistische Vielseitigkeit ist garantiert. Die Werke sind dabei teilweise choralgebunden, teilweise freie Schöpfungen. Somit ist für jeden Geschmack etwas in dieser Neuausgabe enthalten.

Am Samstag, 18.05.2019, stellt Dietmar Korthals ab 18 Uhr das neu erschienene Notenheft im Notenkeller (Braunschweiger Heerstraße 7, zwischen der Blumläger Kirche und Bauking) in Celle vor und stellt sich den Fragen der musikinteressierten Besucher. Der Eintritt ist frei, nach der Präsentation gibt es noch die Möglichkeit, bei Kaffee/Tee, Sekt und Knabbereien mit dem Komponisten ins Gespräch zu kommen, das Heft „PianoSacra“ zu erwerben und von dem Komponisten signieren zu lassen.





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.