Log empty

Feuerwehr Wietze rettet Wohnhaus

Pkw in Garage ausgebrannt – Feuer greift auf Gebäude über

04.02.2017 - 08:18 Uhr     CelleHEUTE    0

WIETZE. Heute Nacht brannte in der Steinförder Straße in Wietze ein Pkw in einer Garage. Die Feuerwehr war um 0:58 Uhr alarmiert worden, nachdem Anwohner auf den Brand aufmerksam geworden waren. Beim Eintreffen der ersten Wietzer Kräfte stand der Audi A6 in der Garage im Vollbrand, das Feuer griff bereits auf das Gebäude über.

Ein sofort eingeleiteter Löschangriff verhinderte das Übergreifen des Brandes auf das direkt angrenzende Wohnhaus. Drei Atemschutztrupps brachten das Feuer mit Hilfe von zwei Strahlrohren schnell unter Kontrolle. Im Rahmen der Löscharbeiten musste das Dach des Gebäudes an mehren Stellen geöffnet werden, um Rauch und Hitze abführen zu können. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis 2:30 Uhr.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, die Feuerwehren Wietze und Wieckenberg waren mit vier Einsatzfahrzeugen und 26 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Infos: Benjamin Pawlak/Mike Welker
Fotos: FF Wietze

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.