WIETZE. Am Standort in Wietze-Jeversen plant das Automobilzulieferunternehmen WABCO eine Erweiterung der vorhandenen Testbahn. Alle Details zum Vorhaben stellt das Unternehmen am Donnerstag, 9. Februar, im Ortsrat Jeversen vor. Anwohner und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich in der Sitzung über die Planung zu informieren.

Laut Gemeindeverwaltung Wietze gibt es derzeit folgenden Sachstand:
“Das Unternehmen plant, eine weitere und größere Fahrbahn um die bestehende Strecke herum zu bauen. Das Gebiet der WABCO würde sich dabei in nord-östlicher Richtung erweitern. Bei der Planung wurde seitens der WABCO besonders darauf geachtet, möglichst wenig des bestehenden Waldes zu zerstören. So sieht die Planung beispielsweise eine Verbreiterung der Fahrbahn im östlichen Bereich auf 27 m und 800 m Länge vor, die als Schneise gebaut wird. Dadurch kann eine Vollrodung vermieden werden.

Teil der Erweiterung soll auch eine Fläche sein, auf der Bremsentests für landwirtschaftliche Maschinen durchgeführt werden, sowie ein überfahrbarer Hügel. Außerdem ist der Bau einer stadttypischen Straßenführung mit Kreuzung und Kreisverkehr angedacht. Hierfür wurde eine Fläche gewählt auf der sich kein Wald befindet. Neben den zusätzlichen Fahrbahnen ist außerdem der Bau eines neuen Parkplatzes vorgesehen, da die vorhandenen Parkflächen durch die neue Strecke überbaut werden.

Die Erweiterung der Teststrecke ist nach Unternehmensangaben für die Entwicklung, den Test und die Freigabe von Zukunftstechnologien notwendig. Hierzu zählen beispielsweise das autonome Fahren, Fahrerassistenzsysteme, intelligente Getriebeschaltungen oder Brems- und Stabilitätssysteme für landwirtschaftliche Maschinen.”

„Unumstritten ist das Vorhaben der WABCO allerdings nicht“, so Bürgermeister Wolfgang Klußmann. „Mit jeder Ausbauplanung steht eine Erhöhung des Lärmaufkommens durch an- und abfahrende Fahrzeuge sowie zusätzliche Testfahrten zu befürchten. Insofern wird dem Votum des Ortsrates zu den Planungen der WABCO eine besondere Bedeutung zukommen.“ Die Sitzung des Ortsrates findet am Donnerstag, 09.02.2017 um 19.00 Uhr in der Gaststätte „Unter den Linden“ in Jeversen statt.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.