Platz eins für Hockey-C-Mädchen

Sport Von Extern | am Di., 14.09.2021 - 16:28

CELLE. Am vergangenen Wochenende ging es für die Celler Hockey C-Mädchen mit der Feldsaison weiter. Dieses Mal ging es nach Braunschweig. Dort traf man auf den Gastgeber, dem Braunschweiger THC und der Eintracht aus Braunschweig.

Das erste Spiel gegen die Eintracht lief anfangs sehr gut für die Celler Mädchen. Durch schnelle Pässe über die Außenbahn konnten zwei Tore in der ersten Halbzeit erzielt werden. Die Braunschweiger legten allerdings in der zweiten Hälfte nach und schafften den Ausgleich zum 2:2. Die Cellerinnen haben in den letzten Minuten nochmal gekämpft und konnten 2min vor Schluss noch den Siegtreffer zum 3:2 erzielen.
 
Im zweiten Spiel des Tages traf man auf die Mädchen vom Gastgeber Braunschweiger THC. Auch hier kamen die Celler Mädchen schnell ins Spiel und erzielten in der ersten Hälfte direkt 3 Tore. Auch in der zweiten Hälfte Spieles konnte gut zusammen gespielt werden und man erhöhte das Ergebnis auf 5:0. 

Durch die beiden gewonnenen Spiele und der guten sportmotorischen Leistung ging es mit dem ersten Platz zurück nach Celle. Auch die Trainerinnen Nicole Hormann und Tabea Lauenstein sind mit der Leistung sehr zufrieden. Im Oktober geht es für die Celler C-Mädchen weiter.