DIESTEN. Vor Kurzem fand bei der Männerschießsportgruppe des Schützenvereins Diesten e.V. der alljährliche Grillabend mit Pokalverleihung am Dorf- und Feuerwehrgerätehaus statt. An diesem Abend wurden zwei Pokale verliehen, die einige Tage zuvor ausgeschossen wurden: der Rudi Kröger- und der Freihand-Pokal.

Die Pokale wurden durch den Vorsitzenden der Männerschießsportgruppe, Jörn Falkowski, überreicht. Sieger des Rudi Kröger Pokals wurde Manfred Rabe mit einem Teiler von 41,0 vor Till Oelrichs mit einem Teiler von 55,0. Mit einem Teiler von 81,2 wurde Klaus Busse auf Platz 3 verwiesen. Den Freihand-Pokal, der, wie der Name schon sagt, stehend freihändig ausgeschossen wird, holte sich Torben Koch. Auf dem 2. und 3. Platz landeten Christian Kroon und Marten Koch. Weiter wurde an diesem Abend noch traditionell ein Lichtpunktkönig von den anwesenden Schützen ermittelt. Den Wanderpokal konnte Dirk Benecke als Gewinner mit nach Hause nehmen. Er errang eine Gesamtringzahl von 44.

Jan-Peter Hinrichs und Hinrich Mente erhielten für ihre Schießleistungen jeweils einen Sonderpreis vom 1. Vorsitzenden der Männerschießsportgruppe des Schützenvereins Diesten e.V.  verliehen.

 

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.