Pokalschießen der Männerschießsportgruppe Diesten

DIESTEN. Am ersten Wochenende im Juli fand bei der Männerschießsportgruppe des Schützenvereins Diesten e.V. der alljährliche Grillabend mit Pokalverleihung am Dorf- und Feuerwehrgerätehaus statt. An diesem Abend wurden der Rudi Kröger-Pokal und der Freihand-Pokal durch den Vorsitzenden der Männerschießsportgruppe Jörn Falkowski verliehen. Die Wettkämpfe hatten einige Tage zuvor stattgefunden.

Sieger des Rudi Kröger Pokals wurde der Ehrenvorsitzende des Schützenvereins Diesten Horst Meyerhof mit einem Teiler von 45,3 vor seinem Sohn Oliver Meyerhof mit einem Teiler von 48,7. Mit einem Teiler von 118,5 belegte Till Oelrichs den dritten Platz.

Den Freihand Pokal, der wie der Name schon sagt, stehend freihändig ausgeschossen wird, holte sich in diesem Jahr mit einem Teiler von 176 Klaus Busse. Den zweiten und dritten Platz „erschossen“ sich Manuel Albs und Manfred Rabe. Weiter wurde an diesem Abend noch traditionell ein Lichtpunktkönig von den anwesenden Schützen ermittelt. Den Wanderpokal konnte in diesem Jahr Jörn Falkowski mit einer Ringzahl von 42 mit nach Hause nehmen. Auf den Plätzen zwei, drei und vier landeten mit je 40 Ring Wilfried Garbers, Klaus Busse und Ilja Klein.

Text: Tobias Laux