/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-11/wappen_gemeinde_winsen_aller.jpg?h=16a6ccf5&itok=dVVPvbl4

Sitzung des Ortsrates Thören/Bannetze

BANNETZE. Eine Sitzung des Ortsrates Thören/Bannetze findet statt am Mittwoch, 26.05.2021, 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Bannetze. Besucher/innen melden sich bitte spätestens zwei Tage vor der Sitzung telefonisch unter 05143 9888 32 oder per Mail unter Jessica.Findeisen@winsen-aller.de an.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-07/_detlev_schulz-hendel_pressefoto.jpg?h=804eb763&itok=UBUSLw5o

Eschede Grüne laden zum Online-Gespräch

ESCHEDE. Am Donnerstag, den 27. Mai um 19.30 Uhr, beantwortet der Landtagsabgeordnete der Grünen, Detlev Schulz-Hendel MdL, wirtschafts- und verkehrspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion, Fragen zu Planungen des Ausbaues der Bahnstrecke in Nordost-Niedersachsen, speziell zur  Strecke Hannover-Hamburg (Alpha E-Trasse). Mit dabei ist der Direktkandidat für die Bundestagswahl, Markus Jordan, aus Uelzen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/riekenberg_hoppenstedt.jpg?h=2206f76d&itok=ZbPiG1W7

Burkhard Hoppenstedt und Carola Riekenberg sind

WINSEN/ALLER. „Ich freue mich darüber, dass wir Ihnen heute Abend ein starkes und auch stark verjüngtes Team für die Kommunalwahl am 12. September in unserer Heimatgemeinde vorstellen können“, eröffnete der Vorsitzende des Gemeindeverbandes Hans-Günter Grunke die Versammlung, zu der zahlreiche Mitglieder erschienen waren.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/strasse_wird_vor_pfingsten_wieder_freigegeben_3.jpg?h=1528363c&itok=T_57-3NL

Ortsumgehung, OHE-Netz und Allerschleusen: CDU

CELLE. Die heimischen CDU-Abgeordneten Henning Otte, MdB und Jörn Schepelmann, MdL sprachen mit Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann (CDU) über Verkehrsprojekte im Wahlkreis. Im Fokus stand hierbei die Ortsumgehung Celle. So sei die Fertigstellung der Brücke über die B 214 bei Altencelle als gute Nachricht zu vermelden. Der Verkehr werde in der kommenden Woche durch das erste Bauwerk dieses neuen Abschnittes geleitet.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/2021-01-20_17h08_42.jpg?h=558a2c3e&itok=5lXsaFmx

Corona-Pandemie: "Unabhängige" wollen

CELLE.  Jugendliche und Kinder verkraften eine Ausnahmesituation über so lange Zeiträume hinweg deutlich schlechter als Erwachsene. Zu diesem Ergebnis kommen die "Unabhängigen Bürger für Celle e.V.". Wesentliche Gründe dafür seien der Wegfall von sozialen Kontakten und Zukunftsängste. "Wir wollen den Jugendlichen die Möglichkeit bieten, ihre Nöte, Ängste und auch ihre Zukunftsvorstellungen in einer Gesprächsrunde vortragen zu können", so die Unabhängigen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/2000px-B%C3%BCndnis_90_-_Die_Gr%C3%BCnen_Logo.svg_.png?itok=JW3R4aQf

Online-Stammtisch der Grünen

ESCHEDE. Grüne diskutieren ihre Ideen zur Politik vor Ort beim nächsten Online-Stammtisch Eschede“ am Dienstag, 18.05.21, um 19.30 Uhr: "Wie können wir unsere Ideen umsetzen? Was brauchen wir dafür? Wer möchte mitmachen? Wie wollen wir unsere Themen in die Öffentlichkeit bringen?" Diese Fragen stehen dabei im Mittelpunkt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/foto1_2021-05-12-ausschnitt1.jpeg?h=6450b391&itok=8xMzrf_w

BL/WBB stellte ihre Kandidaten zur

NIENHAGEN. Die Bürgerliche Liste - Wählergruppe Bürger-Bündnis BL/WBB hatte gestern ihre Mitglieder und Freunde zu einer Veranstaltung eingeladen, bei der der Vorsitzende Alexander B. Schadow das kommunalpolitische Wahlprogramm der BL/WBB „Neu denken, verantwortungsbewusst handeln“ vorstellte.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/spd_ortsverein_flotwedel_-_der_internetbeauftragte_yannis_naumann_ueberprueft_ob_die_neue_website_des_ortsvereins_auch_mobil_funktioniert_im_hintergrund_das_kloster_wienhausen.jpg?h=47b8c2cd&itok=73oee7U6

"Näher dran" - SPD Flotwedel mit neuem

FLOTWEDEL. Die SPD Flotwedel hat pünktlich zum Start in das Superwahljahr 2021 ihre Website modernisiert. Vor allem sei die Menüführung vereinfacht und der Look modernisiert worden, teilt der Ortsverein mit. Die neue Struktur orientiere sich am Drei-Klick-Prinzip, sei übersichtlich und intuitiv. Inhalte seien nutzerfreundlich verlinkt und sollen zum Verweilen und Entdecken einladen. Das neue Design verbildliche das Motto der SPD in der Samtgemeinde Flotwedel: „Näher dran“
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/gaertner4.jpg?h=770a56c3&itok=C2aUQBRc

Kurt Gärtner kandidiert für Amt des

WATHLINGEN. Die "Bürger für Adelheidsdorf - Nienhagen - Wathlingen" schicken zur Wahl des Samtgemeindebürgermeisters am 12. September ihren Vorsitzenden Kurt Gärtner ins Rennen. "Kurt Gärtner ist bürgernah, hat stets ein offenes Ohr für die Nöte und Sorgen und nimmt gerne Anregungen - und auch Kritik - von Bürgerinnen und Bürgern auf. Er würde sich freuen, mit Energie und neuen Ideen das Amt des Samtgemeindebürgermeister zu beleben", teilt die lokale Gruppierung mit.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/adobestock_imagesrouges_corona-faq.jpeg?h=bfaa3d24&itok=Ss1Z7xLz

FAQ zur aktuellen Corona-Verordnung - Landkreis

CELLE. Das Land Niedersachsen hat eine neue Corona-Verordnung mit umfangreichen Veränderungen erlassen, die seit Montag gelten. Einen entsprechenden Katalog mit häufigen Fragen und Antworten (FAQ) hat der Landkreis jetzt dazu veröffentlicht bzw. den bestehenden Katalog überarbeitet und ergänzt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/leerstand-celle-2021-05.png?h=60e216d6&itok=18byPq-6

"Munter leere Toilettenhäuschen gezählt"

CELLE. Die Grünen zählen 79, die Stadt Celle 31 leerstehende Lokalitäten in Celle. Nach einem vermeintlichen "Faktencheck" geben sich die Politiker mit der Einschätzung zufrieden, dass man lediglich "unterschiedlich zähle". Wie viel Leerstand hat Celles Innenstadt wirklich? Gewinnen Sie 100 Euro Gutscheine.
Placeholder

"Land schafft Verbindung" kommentiert

HANNOVER. Per Erlass der niedersächsischen Landesregierung wurden kürzlich Exporte von lebenden Tieren unter anderem nach Marokko untersagt. Es sei davon auszugehen, dass die Tiere im Zielland früher oder später eine, nach unseren Maßstäben tierschutzwidrige Behandlung Erfahrung. Daher könne man aus Tierschutzgründen den Export der Tiere in diese Länder nicht weiter genehmigen. Das kommentiert "Land schafft Verbindung", eine Initiative von Landwirten aus Niedersachsen, wie folgt:

abonnieren
...