/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-05/wg_die_partei.jpg?h=4c2303b5&itok=x0S6_I5A

WG/Die Partei will Corona-Auswirkungen auf

CELLE. Was der Rat für den Klimaschutz bereits beschlossen hat - alle Beschlüsse auch unter diesem Aspekt zu betrachten -, wünscht sich die Fraktion WG/Die Partei im Stadtrat auch für die Corona-Pandemie. Hierbei sei insbesondere zu prüfen, ob die aktuellen Vorhaben noch der Lebenswirklichkeit und den Lebensmöglichkeiten entsprechen und ob diese nach Corona weiterhin wie geplant umgesetzt werden können.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/4991e027-cab7-4dc5-90b8-35a285bc3092.jpeg?h=53b41adf&itok=ywQ9HZ-c

"Zukunft Celle": Neue Initiative tritt

CELLE. Mit Blick auf die Kommunalwahl 2021 ist in Celle eine neue politische Initiative entstanden: "Zukunft Celle". Sie hat sich laut einem ihrer Initiatoren, Dr. Jörg Rodenwaldt, aus einem kleinen Kreis kommunalpolitisch interessierter MitbürgerInnen vor etwa einem Jahr entwickelt und plant, bei der Kommunalwahl 2021 anzutreten.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/corona_vo_kompakt_-_ubersicht_kontakt_advent_angehorige.png?h=771305d9&itok=wGNK_g7w

Neue geänderte Coronaregeln, ab Sonnabend 12.12.

NIEDERSACHSEN. "Kein Glühwein im öffentlichen Raum", "verschärfte Konstellationen zu Weihnachten und Silvester" - Die Landesregierung hat die aktuellen Regeln erneut aktualisiert.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/2020-12-11_16h57_00.jpg?h=a0c7a2e5&itok=YZi_FFvl

Hilfe für Hilfsorganisationen: CDU will 20.000

CELLE. Wartung und Unterhaltung der Ausrüstung von Hilfsorganisationen stehen für die CDU im Kreistag im Focus der Zukunft, betont der Fraktionsvorsitzende Torsten Harms. Um "die ehrenamtlichen Organisationen ganz praktisch zu unterstützen", will die CDU ab dem kommenden Haushaltsjahr 20.000 Euro zusätzlich in den Haushalt einstellen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Erd%C3%B6l-Museum-Wietze-9-600x400.jpg?h=252f27fa&itok=XTxpz1_Z

Land fördert Erdölmuseum Wietze mit über 60.000

WIETZE. Das Niedersächsische Landesministerium für Wissenschaft und Kultur fördert mit einem Investitionsprogramm kleine Kultureinrichtungen und stellt dafür insgesamt 2,5 Millionen Euro bereit. Das Land Niedersachsen wird aus diesem Topf auch das Deutsche Erdöl- und Erdgasmuseum in Wietze mit 62.800 Euro fördern.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-11/wappen_samtgemeinde_wathlingen.jpg?h=07a2946d&itok=DFilt3hj

Rat der Samtgemeinde Wathlingen tagt

WATHLINGEN. Am Dienstag, den 22.12.2020, 19:00 Uhr, findet die Sitzung des Rates der  Samtgemeinde Wathlingen statt. Sitzungsort: 4 G-Park Wathlingen, Kantallee 8, 29339 Wathlingen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/adobestock_nito_coronachaos.jpeg?h=804eb763&itok=rlLqC-UQ

"Lockdown in Scheiben" - Niedersachsen

NIEDERSACHSEN. Niedersachsen nimmt die für Weihnachten und Silvester geplanten Lockerungen der Corona-Regeln in Teilen zurück. Außerdem können Schüler ab der kommenden Woche vom Präsenzunterricht befreit werden. Auch der Einzelhandel kann zwischen den Feiertagen zwangsweise geschlossen werden. Die Landesregierung schreibt dazu, unzensiert und unkommentiert:
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/2020-12-09_lena_kollhorst.jpg?h=8246683b&itok=rqnGqmOq

Gemeinde Wietze stellt Klimaschutzmanagerin ein

WIETZE. Die Gemeinde Wietze hat nun eine eigene Klimaschutzmanagerin. Seit dem 1. Dezember arbeitet Lena Kollhorst im Rathaus der Gemeinde. Sie koordiniert in Zukunft alle Aufgaben, die das Thema Klimaschutz und Energiemanagement betreffen. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/2020-12-07mistweggehoelz.jpg?itok=f31uh9Eq

Annegret Pfützner kritisiert Abholzen von

CELLE. „Mit dieser Vorgehensweise widerspricht die Stadt dem Bestreben, mehr Artenschutz, mehr Vielfalt in ihrem Verantwortungsbereich zuzulassen“, bedauert Annegret Pfützner, Grünen-Mitglied des Ortsrats Altenhagen-Lachtehausen-Bostel, das Abholzen von beerentragenden Gehölzen in Altenhagen (Foto).
/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-12/afd_congress_union_15.jpg?h=804eb763&itok=cJEWCllR

Thomas Ehrhorn auf Platz drei der AfD-Landesliste

BRAUNSCHWEIG. Der Bundestagsabgeordnete der AfD für den Wahlkreis Celle/Uelzen, Thomas Ehrhorn, wurde am vergangenen Wochenende während der Aufstellungsversammlung der AfD-Niedersachsen in Braunschweig erneut auf die Liste zur Bundestagstagswahl gewählt. Ehrhorn steht dort auf Platz 3.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/LandkreisLandrat03_1.jpg?itok=naGDFeDB

Stabile Kreisumlagesätze im Landkreis Celle bis

CELLE. „Es ist keine Zeit für eine Kreisumlagensenkung, die bei einem erwarteten Defizit von rund 10 Millionen Euro im kommenden Jahr möglicherweise durch einen Nachtragshaushalt wieder zurückgenommen werden muss“ erklärt Torsten Harms, CDU-Fraktionsvorsitzender und Sprecher der CDU-FDP-WG-UB-Gruppe im Kreistags Celle.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/adobestock_272054001_spatzenballet_bienen.jpeg?h=d1b7e608&itok=hGO15Z1M

Niedersächsischer Weg: CDU-FDP-WG-UB-Gruppe

CELLE. Die CDU-FDP-WG-UB-Gruppe im Celler Kreistag will den Niedersächsischen Weg nutzen, um einen weiteren Baustein, den Bereich Landwirtschaft/Agrarkultur, in der Kreisverwaltung zu verankern. "Daher möchten wir, dass die vom Land finanziell getragene Stelle so ausgeschrieben wird, dass sich Kandidaten aus dem Bereich Landwirtschaft bewerben können", so Gruppensprecher Torsten Harms.