CELLE. Am Freitag, den 29. September, kommt um 19 Uhr „Dä Schofför der Kanzlerin“ auf Einladung von Dr. Jörg Rodenwaldt, SPD-Landtagskandidat, nach Celle und erzählt im TUS’92-Clubhaus an der Nienburger Str. 28 über seine Erfahrungen als Fahrer der Bundeskanzlerin.  Politik anders“ in geselliger Runde lautet das Motto der Veranstaltung. Dr. Jens Singer ist der „Chauffeur“, der schon mit seinen Auftritten im rheinländischen Karneval viele Menschen mit politischen Erzählungen unterhalten und zum Lachen gebracht hat. Es ist die derzeit einzige politische Typenrede im kölschen Karneval.

„Dä Schofför“ wurde erfolgreich beim Literarischen Komitee des Festkomitees Köln von 1823 e.V. ausgebildet. Er nahm an der Prinzenproklamation Köln und ARD-Fernsehsitzung Karnval in Köln 2013 teil. Jens Singer ist der Gewinner 2012 vom „Loss se kumme“-Wettbewerb der KG Treuer Husar von 1925 e.V. Köln und der Büttenpreisträger der KG Rote Funken Leverkusen von 1910 e.V.

Die Kölner Rundschau schreibt über ihn: “Bei seinem Auftritt  im Sartory legte Jens Singer als „Dä Schofför vun dä Bundeskanzlerin“ den höchsten Gang ein. Tempo- und pointenreich lenkte er das begeisterte Publikum in seiner politischen Büttenrede durch das Geschehen an Rhein und Spree.“ Musikalisch begleitet wird er von der Band „Two Jazz“. Der Eintritt ist frei.

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.