Polizei geht weiter gegen "Autoposer" vor

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am Fr., 18.06.2021 - 08:19

CELLE. Die Polizei Celle hat in der vergangenen Nacht an drei Kontrollorten in der Stadt Celle stationäre Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt auf "technisch veränderte Kraftfahrzeuge" durchgeführt.

Am Schlossplatz, der Hannoverschen Heerstraße und der Parkpalette am Langensalzaplatz wurden 82 entsprechende Kraftfahrzeuge kontrolliert. "Hierbei wurden auffällig viele nicht zulässig veränderte Fahrzeuge festgestellt. Insgesamt wurden 33 Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren in diesem Zusammenhang eingeleitet. Weitere Kontrollen werden folgen", so die Polizei.