LHTV *3. Aktualisierung* Polizei schießt auf bewaffneten Mann - mit VIDEO

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am Do., 13.05.2021 - 13:15

HAMBÜHREN. Mindestens eine Person sorgte am Mittage gegen 11:30 Uhr in der Hambührener Ostlandstraße für einen Großeinsatz. Polizeikräfte wurden aus noch ungeklärten Gründen von einem Mann angegriffen. Sie konnte den Tatverdächtigen nach einer Schussabgabe überwältigen. Wir meldeten in unserer App und im Facebook-Kanal.

Der 
Mann wurde mit Notarzt und Rettungswagen in das AKH transportiert, mindestens eine Polizistin wurde auch verletzt. Sowohl die Identität des Tatverdächtigen als auch sein Motiv sind vorerst unklar. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Da auch gegen die Polizistin ermittelt wird, wurde die Polizei Heidekreis  eingeschaltet. Von der Polizei heißt es derzeit offiziell lediglich: "
Es kam durch Kollegen zu einem Schusswaffengebrauch gegenüber einer männlichen Person. Eine Kollegin ist verletzt."

*Nachtrag Polizeibericht 17:54 Uhr*

Polizei schießt auf bewaffneten Mann

Hambühren: Am Donnerstagmittag (Himmelfahrt) gegen 11.20 Uhr wurde eine Streife der Polizei Wietze zu einem Einsatz in den Wacholderweg in Hambühren entsandt. Im weiteren Verlauf dieses Einsatzes kam es in der Ostlandstraße zu einer Schussabgabe auf eine männliche, bewaffnete Person durch eine der eingesetzten Polizeibeamtinnen.

Der Mann wurde dabei schwer verletzt und wird derzeit in einem Krankenhaus stationär behandelt. Nach aktuellem Stand besteht keine akute Lebensgefahr. Die beiden eingesetzten Polizeibeamtinnen wurden bei dem Einsatz ebenfalls verletzt.

Aufgrund der noch andauernden Ermittlungen werden derzeit keine weiteren Informationen zu dem Sachverhalt veröffentlicht.