Log empty
Familienanzeigen Stellenmarkt
TERMINEHEUTE
  zurück heute vor  
CELLEHEUTE-INSTAGRAM
mob.fish SocialConnect is not installed
Anmelden

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.

Celle – Hinterhof-Haus in der Bahnhofstraße durch Brand zerstört

Celle –

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es heute in den frühen
Morgenstunden, gegen 05.00 Uhr, zu einem Brandausbruch in einer nur
temporär zum Wohnen genutzten Wohnung im Erdgeschoss eines ansonsten
unbewohnten Einfamilienhauses. Das brandbetroffene Haus befindet sich
im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses an der Bahnhofstraße. Bei
Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand das Erdgeschoss in
Vollbrand. Im weiteren Verlauf griff das Feuer über die einstürzende
Decke ins Obergeschoss über. Das Gebäude wurde durch die Flammen
vollständig zerstört. Der entstandene Schaden liegt im unteren
sechsstelligen Bereich. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Anwohner
wurden über Radiodurchsagen aufgefordert, auf Grund der
Rauchentwicklung Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die
Bahnhofstraße wurde zwischen der Breiten Straße und Fuhsestraße
stundenlang voll gesperrt. Die Brandermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
– Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Kommentare sind geschlossen.