Log empty
Familienanzeigen Stellenmarkt
TERMINEHEUTE
  zurück heute vor  
CELLEHEUTE-INSTAGRAM
mob.fish SocialConnect is not installed
Anmelden

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.

Hambühren – 18-Jähriger leistet Widerstand nach Verkehrsunfall – zwei Polizisten verletzt

Celle – In der Nacht zu Montag gegen 02:15 Uhr wurde die
Polizei zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht in den
Wildpfad nach Hambühren gerufen. Nach aktuellem Ermittlungsstand
hatten zwei 18 und 27 Jahre alte Männer aus Celle bzw. Wietze in
alkoholisiertem Zustand einen nicht zugelassenen Volkswagen ohne
Kennzeichen aus einer naheliegenden Werkstatt des Vaters einer der
Männer geholt. Sie fuhren mit dem Wagen im Industriegebiet umher,
verloren die Kontrolle und überschlugen sich. Dabei wurden ein
Straßenbaum sowie der Bordstein beschädigt. Der 18-Jährige holte
daraufhin noch einen Gapelstapler aus der Werkstatt und fuhr damit
betrunken zu dem PKW, der auf dem Dach lag und richtete ihn wieder
auf. Als die Polizei eintraf hatte er sich, noch im Gabelstapler
sitzend, im Grünstreifen festgefahren. Bei den anschließenden
polizeilichen Maßnahmen leistete er erheblichen Widerstand. Zwei
Polizisten wurden dabei leicht verletzt. Der Mann kam ins
Polizeigewahrsam und durfte den Rest der Nacht in der Polizeizelle
verbringen. Der durch den Unfall leicht verletzte 27-Jährige hatte
sich zunächst von der Unfallstelle entfernt, wurde jedoch in der Nähe
durch weitere Polizeikräfte aufgegriffen. Beide Männer mussten eine
Blutprobe über sich ergehen lassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
– Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Kommentare sind geschlossen.