Neue Ausstellung: Porträts und Menschenbilder von Albert König

Kunst Von Extern | am Fr., 02.10.2020 - 16:34

UNTERLÜSS. Albert König ist als Maler der Heidelandschaften, des Waldes und der Kieselgurgruben bekannt. Seine angebliche Menschenscheu, gepaart mit seiner großen Liebe zur Natur, habe dazu geführt, dass er kaum Menschen gemalt habe. Dass dies nicht ganz richtig ist, zeigt die neue Ausstellung des Museums in Unterlüß, die mehr als 40 Porträts und Menschenbilder von Albert König präsentieren wird. Aktzeichnungen und Porträt-Entwürfe aus seiner Studienzeit in München und Berlin stehen neben bekannten Gemälden des erfolgreichen Künstlers wie etwa dem „Selbstbildnis mit Palette“. Aber auch selten gezeigte allegorische Bilder und Szenen aus dem Leben der Bauern beweisen Königs vielseitiges Interesse am Motiv „Mensch“.

Die Ausstellung wird ab dem 11. Oktober gezeigt. Eine Vernissage wird es aufgrund der Corona- Pandemie nicht geben. 

Stiftung Albert-König-Museum Unterlüß 
Albert-König-Straße 10 I 29345 Südheide
Tel.: 05052-6545 / 05827-369 I www.albertkoenigmuseum.de

Öffnungszeiten: 
bis 31.10.: dienstags bis sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr
ab dem 01.11.: samstags  &  sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr. Außerdem nach Vereinbarung. 

Laufzeit der Ausstellung: 11. Oktober 2020 bis 28. Februar 2021