CELLE. Zur 66. Jahreshauptversammlung des VdK Celle-Altstadt konnte die Vorsitzende Rosemarie Clasen neben zahlreichen Mitgliedern auch die Kreisgeschäftsführerin Maria von Grönheim begrüßen. Nach einer gemeinsamen Kaffeetafel folgten die üblichen Regularien. In ihrem Geschäftsbericht verwies die Vorsitzende besonders auf die stark steigenden Mitgliederzahlen. Kassenprüferin Brigitte Bosse beantragte die Entlastung des gesamten Vorstandes, die einstimmig erfolgte. Die Mitgliederversammlung wählte anschließend Peter Eggers zum neuen Kassenprüfer.

Stellvertretend für den Kreis- und Landesverband überreichten Kreisgeschäftsführerin Maria von Grönheim und Rosemarie Clasen als Ortsvorsitzende die Ehrenurkunde und Anstecknadel an Elisabeth Schmiedel für zehnjährige Mitgliedschaft und für fünf Jahre ehrenamtliche Mitarbeit im VdK wurde Ernst Quaritsch für seine Tätigkeit als Kassierer mit dem silbernen Verdienstabzeichen ausgezeichnet. Weitere Ehrungen gingen an Hugh Vean und Rüdiger Lekebusch für zehn Jahre Mitgliedschaft sowie Hannelore Schiemann für 25 Jahre Mitgliedschaft, die nicht persönlich anwesend sein konnten.

Die Vorsitzende verlas das Grußwort des Kreisvorsitzende Harry Opel, der krankheitsbedingt nicht anwesend sein konnte. Nicht nur im Ortsverband Celle-Altstadt, sondern auch im gesamten Kreisgebiet sei ein deutlicher Mitgliederzuwachs zu verzeichnen. Auch in diesem Jahr wird der VdK gemeinsam mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband und dem CeBus-Unternehmen  im Rahmen der Seniorenwoche am 08.06.18 mit einem Informationsstand auf der Stechbahn vertreten sein, ausserdem auch am Tag der Vereine am 02.09. 18. Ferner lud er auch in diesem Jahr zum Sommerfest des Kreisverbandes am 30. Juni in Wolthausen ein.

Die stark steigenden Verfahrenszahlen im Bereich der Geschäftsstelle Celle belegen lt. Kreisgeschäftsführerin Maria von Grönheim den deutlich steigenden Hilfebedarf in sozialrechtlichen Angelegenheiten. Die Ortsversitzende zeigte sich erfreut über konstant hohen Teilnehmerzahlen bei den monatlichen Treffen, die auch in der Zukunft neben einem geselligen Miteinander auch immer aktuelle Informationen bieten werden.

Text: R. Clasen

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.