CELLE. Der Präsident des führenden rumänischen Software-Verbandes ARIES, Alexandru Borcea, besuchte am Donnerstag die Wirtschaftsförderung Celle und die Deutsche Management Akademie Niedersachsen (DMAN), um sich über sich über Kooperationsmöglichkeiten zu informieren.

Alexandru Borcea, der in dieser Woche auf der Hannover Messe den rumänischen Gemeinschaftsstand von 15 IT-Unternehmen leitet, zeigte sich sehr interessiert an den Ausführungen von Thomas Faber, dem Leiter der Celler Wirtschaftsförderung, über den Wirtschaftsstandort Celle, besonders im Bereich IT, Tourismus, Geothermie und Stadtmarketing. Beim Besuch der DMAN wurden Alexandru Borcea durch die Programmleiterin Andrea Lütthans, die maßgeschneiderten Fachprogramme und Projekte der DMAN vorgestellt.

Ein Folgetreffen mit der Celler Wirtschaftsförderung und der DMAN wurde für den Juni vereinbart, wenn Alexandru Borcea als Leiter der rumänischen Ausstellerdelegation mit 29 Unternehmen zur CeBIT kommt. In Rumänien hat sich in den vergangenen Jahren der Software-Sektor stetig weiterentwickelt und erreichte 2017 mit rund 90.000 Software-Entwicklern in Rumänien einen Export-Umfang von 2,6 Milliarden Euro.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.