Premieren im Schlosstheater - Oktober 2019

Kultur + Gesellschaft Von Redaktion | am Do., 26.09.2019 - 12:49

CELLE. Im Oktober haben drei neue Stücke Premiere im Schlosstheater Celle:

Die charmante Komödie Sonny Boys (von Neil Simon) war schon auf der vergangenen Landpartie zu sehen und feiert nun die echte Premiere auf der Bühne in Halle 19: Als Komiker-Duo „Sonny Boys“ begeisterten Willie Clark und Al Lewis jahrzehntelang ein Millionenpublikum. Doch nachdem sie im Streit auseinandergingen herrschte Funkstille. Bis Willies Neffe Ben versucht die beiden Streithähne für einen Fernsehauftritt wieder gemeinsam auf die Bühne zu bringen... In Sonny Boys ist Jürgen Kaczmarek, der nach fast 25 Jahren am Schlosstheater Celle mit der vergangenen Spielzeit sein Festengagement hinter sich gelassen hat, in seiner ersten Gastrolle zu erleben. Die Rolle des Neffen Ben übernimmt Tomàs Heise, der in dieser Spielzeit Gast am Hause ist. Regie: Andreas Döring | Mit: Tomàs Heise, Jürgen Kaczmarek und Johann Schibli

Premiere: Premiere: Samstag, 05.10.2019, um 20:00 Uhr, Halle 19

"Aus dem Nichts" (nach dem Drehbuch von Fatih Akin) bringt in der Halle 19 das unmittelbare Erleben einer Frau auf die Bühne: Bei einem Anschlag verliert Katja ihren deutsch-kurdischen Mann und ihren Sohn. Nichts kann ihre Trauer und Verzweiflung lindern. Als zwei Neo-Nazis festgenommen und vor Gericht gestellt werden, schöpft sie Hoffnung. Doch im Prozess wird Katjas Integrität in Frage gestellt und die Täter werden freigesprochen. Unversöhnlich prallen für Katja Rechtsprechung und Gerechtigkeitsgefühl aufeinander. Regie: Eike Weinreich | Bühne und Kostüme: Maylin Habig | Mit: Anne Diemer, Tanja Kübler, Stefanie Winner; Dino Nolting; Alex Peil, Thomas Wenzel

Premiere: Samstag, 19.10. 2019, um 20 Uhr, Halle 19

Im Malersaal geht es in "Rot" (von John Logan) um Malerei und mehr: Ein anrührendes Stück über die dreijährige Arbeitsbeziehung des weltberühmten Malers Mark Rothko und seines Assistenten, den jungen Kunststudenten Ken. Zwischen den unterschiedlichen Männern entspinnt sich ein Wortgefecht über die großen Themen Kunst, Leben und Tod. Ein Stück, flirrend wie Rothkos Bilder. Regie & Kostüme: Uwe Dreysel | Bühne: Birgit Bott | Mit: Felix Lüke, Hussam Nimr,

Premiere: Freitag, 25.10.2019, um 20:00 Uhr, Malersaal

Auf der Turmbühne findet am Donnerstag, 24.10., 19:30 Uhr "KofferKunst", Celles Mixed Open Stage statt.