LANGLINGEN. Am frühen Abend des 9. August, um 17.40 Uhr, wurde die Ortsfeuerwehr Langlingen zu einem Pressenbrand zwischen Langlingen und Hohnebostel alarmiert. Eine Walze war in einer Rundballenpresse heiß gelaufen und hatte das Stroh darin entzündet. Durch die schnelle Reaktion des Fahrers und der Feuerwehr konnte der Brand auf das in der Presse befindliche Stroh begrenzt werden. Die Presse selbst fing kein Feuer. Der Brand wurde mit der Schnellangriffseinrichung des Tanklöschfahrzeugs gelöscht. Durch den Brand in der Presse wurde auch ein Stoppelbrand verursacht, dieser konnte von einem Landwirt kurzerhand umgegrubbert werden, so dass insgesamt nur geringer Sachschaden entstand. Die Ortsfeuerwehr Langlingen war mit zwei Fahrzeugen vor Ort.

Fotos: M. Hasselmann

Fotos: M. Hasselmann

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.