NIENHAGEN. Nienhagen Kultur sucht professionelle Couch-Potatoes und fröhliche Kulturmuffel zu Therapiezwecken. „Sie sitzen gerne nach der Arbeit auf der Couch und entspannen nach einem langen Arbeitstag?“, fragt Nienhagen Kultur um festzustellen: „Couch-Potatoes sind laut einer Studie des Freizeit-Monitor in Deutschland auf dem Vormarsch“. Mehr Internet, weniger Theater. Mehr Serien, weniger Konzerte. „Das ist nicht gut für die allgemeine Kulturszene vor Ort“, erläutert Kulturmanager Alexander Hass von Nienhagen Kultur (NI-KU).

Laut des renommierten Freizeit-Monitor ersetzt das Internet oft auch echte soziale Kontakte. Das will man so bei NI-KU nicht hinnehmen. Nienhagen Kultur will Zeichen setzen und Kulturmuffel zur nächsten Show einladen. Aus diesem Grund startet NI-KU nun eine Kulturmuffel-Offensive und hält für die nächste Veranstaltung mit TV-Star Kalle Pohl eine gewisse Kartenzahl für Kulturmuffel bereit. Ab sofort können Freunde, Ehepartner, Großeltern – eben alle, die einen Kulturmuffel kennen – unter www.kulturmuffel.de im 2-für-1-Verfahren (Two4One) Karten online reservieren solange der Vorrat reicht.

Der Kulturveranstalter versucht mit der Aktion noch ein weiteres Argument der Kulturbanausen, nämlich: „Das können wir uns nicht leisten“, zu beseitigen. „Wer einmal unsere Veranstaltungen kennengelernt hat, wird wie unsere 120 Abonnenten, in Zukunft vielleicht regelmäßiger von der Couch runter kommen“, erklärt Hass. NI-KU gibt es bereits seit 2012. Ein Drittel der Eintrittskarten werden seitdem an Abonnenten vergeben.

Mit dem fröhlichen TV-Star Kalle Pohl kommt am 07.04.2018 eine herzliche Portion Kabarett, Comedy und Musik in den Hagensaal. Nienhagen Kultur verspricht einen unterhaltsamen Abend; auch und vor allem für Couch-Potatoes! „Das kann ich nur bestätigen“, ergänzt Hass schmunzelnd. „Denn hin und wieder bin auch ich gerne Mal eine Couch-Potatoe.“

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.