CELLE. Die Celler Gruppe der europaweit aktiven Bürgerbewegung „Pulse of Europe e.V.“ lädt zum nächsten Europacafé ein und lädt hierzu alle interessierte Cellerinnen und Celler ein, die den europäischen Gedanken unterstützen möchten.

Im Jahr der Wahlen zum Europaparlament wollen die Celler Mitglieder des Vereins auf die Bedeutung der Europäischen Union und der Wahlen hinweisen und mit verschiedenen Aktionen Gelegenheit geben, über den Staatenbund zu diskutieren und für die Gemeinschaft innerhalb der EU zu streiten. So wird Pulse of Europe – Celle auf dieser Veranstaltung für die „Hausparlamente“ werben. Bei diesen Diskussionsrunden, die Interessierte bei sich zu Hause abhalten, werden besonders wichtige europäische Fragestellungen gemeinsam besprochen, intensiv und auch kontrovers diskutiert. Die Celler Mitglieder der Gruppe geben dazu Informationen und unterstützen bei Bedarf die Ausrichtung.

Des Weiteren wird es in Kunst & Bühne an diesem Nachmittag ein Zwischenfazit der bisherigen Veranstaltungen geben. Pulse of Europe – Celle stellt dazu Fotos der vergangenen Aktivitäten aus. Fester Bestandteil des Europacafés ist zudem das „offene Mikrofon“, bei dem TeilnehmerInnen der Veranstaltung ihre Meinung zum Thema darstellen können. Außerdem werden Projekte einiger Celler Schulen zum Thema „Kunstwerkstatt Europa“ präsentiert. Die Veranstaltung findet am Sonntag, dem 31. März um 16 Uhr in Kunst und Bühne, Nordwall 46, statt. Aufgrund der Bauarbeiten im Nordwall sind zur Zeit Verkehrsbehinderungen möglich, so dass der Veranstaltungsort mit dem Auto nicht problemlos zu erreichen sein könnte.





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.