Qualifizierung für ehrenamtliche Sterbebegleiter bei den Maltesern

Gesellschaft Von Extern | am Do., 22.07.2021 - 17:28

CELLE. Im Juni 2021 haben die ersten ehrenamtlichen SterbebegleiterInnen den im November 2020 bei den Maltesern begonnen Kurs erfolgreich beendet. „Der Tod ist ein großes Geheimnis…", sagt eine Ehrenamtliche, die seit vielen Jahren in der Malteser Hospizarbeit tätig ist und ergänzt: "Ein Geheimnis, das zum Leben gehört und jedem Menschen etwas gibt: den Sterbenden, den Angehörigen, aber auch den Menschen, die Sterbende begleiten. Wer für Sterbende da ist, mit ihnen Zeit verbringt, wird in jedem Fall beschenkt werden.“

Daher freut sich Dienststellenleiterin Anke Bieler, dass der Malteser Hilfsdienst e.V. sein Unterstützungsangebot für die Menschen in Stadt und Landkreis Celle um einen Hospizdienst erweitern kann. Damit möchten die Malteser in Celle schwerkranken und sterbenden Menschen und deren Angehörigen durch praktische Hilfestellungen, Zuwendung und Gespräche unterstützend zur Seite stehen.

Der Vorbereitungskurs wird in Anlehnung an das sogenannte „Celler Kursmodell Sterbende begleiten lernen“, das von der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands und dem Malteser Hilfsdienst e.V. entwickelt wurde, durchgeführt. Start des nächsten Kurses ist am 24./25. September 2021. Der Kurs umfasst ca. 100 Stunden. Informationsabende hierzu finden am 31. August 2021 von 18:00 – 20:00 Uhr und am 09. September 2021 von 17:00 -19:00 Uhr in den Schulungsräumen der Malteser Dienststelle, Hannoversche Str. 26 in Celle statt. Interessierte Menschen sind herzlich eingeladen. 

Menschen, die nicht so tief in das Thema einsteigen wollen oder können, seien die Letzte-Hilfe-Kurse ans Herz gelegt. Hier geht es in vier Stunden darum, Wissen zu vermitteln und Ängste abzubauen. Was passiert, wenn ein Mensch stirbt? Woran erkenne ich das? Wie wichtig sind Essen und Trinken am Lebensende? Aber auch Vorsorgen und Entscheiden sind Inhalte der Veranstaltung. Die Begleitung Sterbender ist keine Wissenschaft für Experten, sondern ein Angebot von Mensch zu Mensch, so die Malteser. 

Die kostenfreien Kurse finden am 12. und 24. August 2021 im Pfarrsaal der St. Ludwig Gemeinde statt, jeweils von 16:30 – 20:30 Uhr. Anmeldung unter: 05141-905411 oder per Mail an daniela.albrecht@malteser.org bzw. gerd.brunsch@malteser.org  

Text: Christian Riebandt