85-jähriger Radfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Mo., 16.11.2020 - 18:28

WINSEN/ALLER. Heute am frühen Nachmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L 180. Ein 85 Jahre alter Fahrradfahrer bewegte sich mit seinem E-Bike von Winsen/Aller in Richtung Bannetze, als er plötzlich und ohne Ankündigung auf die Fahrbahn direkt vor einen PKW fuhr. Offenbar wollte er in Richtung Südohe abbiegen. Ein ebenfalls in Richtung Bannetze fahrender, 67 Jahre alter Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Fahrradfahrer.

Der Radfahrer kam mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Nach ersten Erkenntnissen hatte er keinen Helm getragen. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die Fahrbahn halbseitig gesperrt.