Log empty

Auf mündliche Verwarung folgt Verwarngeld

Radfahrer-Kontrolle am Trüllerkreisel – 19 Ermahnungen

12.05.2017 - 15:01 Uhr     CelleHEUTE    0

CELLE. Heute Nachmittag überprüften Beamte der Polizeiinspektion Celle das Fahrverhalten von Radfahrern am sogenannten Trüllerkreisel. Innerhalb weniger Minuten hielten die Beamten 19 Radfahrer, zumeist Schüler, aber auch einige Erwachsene an, die den Kreisverkehr entgegen der Fahrtrichtung umrundeten.

Die Beamten verwarnten die betroffen Radfahrer mündlich und wiesen in diesem Zusammenhang auf die Gefahrenpunkte hin, denn im Vordergrund der Kontrollaktion stand der Appell an die Einsicht der Betroffenen. In den Gesprächen stellte sich heraus, dass die meisten Fahrradfahrer auch wussten, wie es richtig gewesen wäre. Zeit- oder Streckenersparnis waren die häufig genannten Rechtfertigungen der Radler.

„Wir werden derartige Radfahrerkontrollen fortsetzten“, sagte Thorsten Wallheinke, Leiter der Verfügungseinheit, „dann werden wir die Radfahrer, die sich verkehrswidrig verhalten, auch entsprechend zur Kasse bitten.“ Dann drohen 20 Euro Verwarngeld.

Fotos: Peter Müller

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.