VERDEN/BERGEN. Im Zuge der Bundesstraße 3 finden ab Montag, den 14. Mai 2018 in den Ortschaften Hassel und Offen Bauarbeiten an dem fahrbahnbegleitenden Radweg statt. Der Radweg wird unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn sowie Vollsperrung des Radweges erneuert; entsprechende Umleitungsstrecken für Radfahrer werden rechtzeitig ausgewiesen. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit.

Die Baumaßnahme verläuft in der Ortschaft Offen von dem Knotenpunkt Bundesstraße 3/„Neuer Damm“ bis zur Kreuzung Bundesstraße 3/ „Hinterm Dorf“. Aufgrund der erforderlichen Sicherheitsabstände und Arbeitsräume muss die Fahrbahn zur Sanierung des Radweges halbseitig gesperrt werden. Der motorisierte Verkehr wird mit einer Ampelregelung am Baustellenbereich wechselseitig vorbeigeführt. Der Radweg wird für die Bauzeit vollgesperrt und entsprechend umgeleitet. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke für den Radverkehr verläuft von Celle kommend in Richtung Bergen über die Straßen „Neuer Damm“, „Alter Damm“ und die Kreisstraße 23 zurück auf die Bundesstraße 3. Für die Fahrtrichtung Celle gilt die Umleitungsstrecke entsprechend gegenläufig. Die Verkehrseinschränkungen in Offen werden voraussichtlich von Montag, den 14. Mai bis Mittwoch, den 04. Juli 2018 andauern.

Des Weiteren finden Sanierungsarbeiten auf dem Radweg in der Ortschaft Hassel zwischen der Kreuzung Bundesstraße 3/ Kreisstraße 24 und dem Knotenpunkt Bundesstraße 3/ „Hinterm Dorf“ statt.Aufgrund der Sicherheitsabstände und Arbeitsräume muss die Fahrbahn zur Sanierung des Radweges halbseitig gesperrt werden. Der motorisierte Verkehr wird mit einer Ampelregelung am Baustellenbereich wechselseitig vorbeigeführt. Der Radweg wird für die Bauzeit vollgesperrt und entsprechend umgeleitet. Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke für den Radverkehr verläuft von Celle kommend in
Richtung Bergen über die Kreisstraße 24 bis zum Dorfgemeinschaftshaus. Von dort über die Straße „Hassel“ zurück auf die Bundesstraße 3. Für die Fahrtrichtung Celle gilt die Umleitungsstrecke entsprechend gegenläufig. Die Verkehrseinschränkungen in Hassel werden voraussichtlich von Mittwoch, den 16. Mai bis Mittwoch, den 11. Juli 2018 andauern. Die direkten Anlieger werden im Vorfeld durch Anliegermitteilungen zusätzlich informiert.

Die Sanierungsarbeiten haben auch Auswirkungen auf den Linienbusverkehr der CeBus GmbH. Die Standorte der Bushaltestellen „Bergen-Hassel“ und „Bergen-Offen“ müssen zeitweise um maximal 300 m verschoben werden.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die Baukosten belaufen sich auf rund 470.000 Euro. Der Geschäftsbereich Verden der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich sowie auf den Umleitungsstrecken. Informationen zu dieser Baumaßnahme auch im Internet unter
www.strassenbau.niedersachsen.de/aktuelles/presseinformationen/„.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.