Reifenspende für den TuS Hermannsburg

Sport Von Extern | am Di., 03.11.2020 - 19:42

HERMANNSBURG. Einem Verein kann man auf vielfältige Weise helfen. Ein neuer Satz Winterreifen erhöht die Sicherheit, wenn die Kinder und Jugendlichen hoffentlich bald wieder zu Training und Wettkämpfen gefahren werden dürfen. Die Firma Reifengruhn übergab jetzt einen Satz Reifen für einen der Vereinsbusse des TuS. „Die Aktion heißt 500 Reifen für den guten Zweck“, erklärte Gunnar Gruhn, der Inhaber der Firma. Getragen wird die Spende von der Firma Reifengruhn und point S, einer Gemeinschaft selbstständiger Reifenfachhändler. Der 1. Vorsitzende des Vereins, Heinrich Lange, und Walter Eggersglüß, der die Busse des TuS betreut, zeigten sich erfreut über die Spende und bedankten sich bei Gunnar Gruhn. Nun kann der Winter kommen.