Reiner Harscher zeigt Norwegen und Namibia in der CD-Kaserne

Kultur + Gesellschaft Von Redaktion | am Mi., 06.01.2016 - 18:05

CELLE. Am Sonntag, den 17. Januar 2016, präsentiert das Team von "PLANETVIEW" zwei Lichtbildshows in der CD-Kaserne. Fotograf ist jeweils Reiner Harscher, der Bilder aus Norwegen und Namibia zeigt.


NORWEGEN von Reiner Harscher
17.01.16, 16.00 Uhr, CD-Kaserne Celle
PLANETVIEW-Lichtbildshow über das Land der Mitternachtssonne

Auf Schiffen der Hurtigrute, zu Fuß und mit dem Auto ist der Fotograf und Filmemacher Reiner Harscher seit mehr als 27 Jahren in dem großen Nordland unterwegs. In dieser LiveMultivision nimmt er seine Zuschauern mit auf eine der schönsten Seereisen der Welt. Reiner Harscher gehört zu den renommiertesten Moderatoren von Live-Multivisionen. Mit den Hurtig-Schiffen geht es durch die einzigartigen norwegischen Fjorde, durch den Geiranger Fjord, hinein in den Trollfjord und hinauf in den hohen Norden, wo Lappland im Meer endet. Auf der Leinwand ist die atemberaubende Gewalt der gigantischen Wasserfälle zu erleben, die über zahllose Kaskaden in die tiefen Fjorde stürzen.

Der Fotograf nimmt die Zuschauer auch mit hinein ins Gebirge von Jotunheimen, er klettert in die gigantischen Vogelfelsen, führt im Winter zu den Lofoten, wenn dort die Jagd auf den Dorsch beginnt, und er spaziert durch die malerischen Städte Bergen und Alesund. Nicht zuletzt die modernste digitale HDAV- Projektionstechnik rundet dieses “Gesamtkunstwerk” ab, in dem Fotografie, Film und Erleben symbiotisch miteinander verwoben werden.

www.harscher.de und www.planetview.de

NAMIBIA von Reiner Harscher
17.01.16, 19.30 Uhr, CD-Kaserne Celle
PLANETVIEW-Lichtbildshow über den Mythos des südlichen Afrikas

In seiner preisgekrönten Lichtbildshow entführt Reiner Harscher das Publikum in die spektakulären Landschaften Namibias. "Namibia ist ein Land, in dem man die Magie Afrikas einfangen kann.", sagt er. Harscher ist fasziniert von den höchsten Sanddünen der Erde, er taucht ein in das Tierparadies der Etosha-Ebene, reist an die berühmte Skelettküste und bestaunt schließlich die Sumpflandschaft des Okavango-Flusses.

Der Profifotograf präsentiert einmalige Aufnahmen von Afrikas letzter großen Wildnis, wobei insbesondere die endlose Weite mit dem Zauber und der Anziehungskraft der Wüste Namib und die VictoriaWasserfälle, das große Wasserspektakel Afrikas, faszinieren. Harscher schafft es, künstlerische Fotografie und Film auf einzigartige, malerische und poetische Art miteinander zu verbinden.

www.harscher.de und www.planetview.de
Fotos: Reiner Harscher