CELLE. Mit 500 Euro unterstützt das Celler Reisebüro Jens Meyer die Arbeit des Onkologischen Forums, das die ambulante Krebsberatung und einen Ambulanten Palliativdienst für Celle und den Landkreis betreibt. Das Geld stammt aus Eintrittsgeldern, die besondere Kunden bei einem Kreuzfahrt-Infoabend des Reisebüro-Inhabers zahlten. „Ich habe über die Arbeit des Onkoforums nur Gutes gehört. Deshalb haben wir es dieses Jahr bedacht. Das war mir eine Herzensangelegenheit“, so Reiseverkehrskaufmann Jens Meyer.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.