CELLE. Das Reisezentrum in Celle wird für rund 60.000 Euro umgebaut und präsentiert sich zukünftig in modernisiertem Design. Das teilt die Deutsche Bahn heute mit. Aufgrund der Umbauarbeiten wird das Reisezentrum von Dienstag, 6. Juni bis Donnerstag, 8. Juni geschlossen sein.

„Nach dem Umbau präsentiert sich Verkaufsraum auf rund 55 Quadratmetern mit zwei Verkaufscountern, darunter einem speziell gestalteten Counter für mobilitätseingeschränkte Kunden. Das DB Reisezentrum ist barrierefrei erreichbar“, so Egbert Meyer-Lovis, Sprecher der Bahn für den nordwestdeutschen Raum.
Das Reisezentrum wird ab Freitag, 9. Juni wieder für die Kunden geöffnet sein.

Die Mitarbeiter sind dann wieder wie bisher montags bis freitags von 7 Uhr bis 18 Uhr sowie samstags von 8. Uhr bis 13.30 Uhr und sonntags von 10.30 Uhr bis 16 Uhr für die Reisenden vor Ort. Während dieser Zeiten stehen wie gewohnt fachkundige Reiseberater zur persönlichen Beratung und zum Verkauf des gesamten DB-Angebots zur Verfügung.

Außerhalb der Öffnungszeiten können Reisende an drei DB-Automaten im Bereich des Bahnhofs Reiseinformationen erhalten und Fahrkarten erwerben. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Fahrkarten telefonisch unter der Service-Hotline 0180 6 99 66 33 (20 ct pro Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct pro Anruf) zu bestellen, sowie mobil im DB Navigator oder im Internet unter http://www.bahn.de zu buchen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.