Reizgas-Attacke auf dem Thörener Schützenfest

Blaulicht + Verkehr Von Redaktion | am Mo., 05.08.2019 - 17:24

THÖREN. Am Samstagabend, kurz vor Mitternacht, wurde der Polizei eine Auseinandersetzung auf dem Schützenfest in Thören gemeldet. Dort war es nach Angaben des Anrufers zu einer Auseinandersetzung zwischen circa 20 Personen gekommen.

Auf dem Schützenfestgelände traf die eingesetzte Streife auf sechs Personen. Alle gaben gegenüber den Beamten an, dass sie sich auf dem Schützenfestplatz befunden hatten, als eine ihnen unbekannte Person Reizstoff in die Menge sprühte. Einen Grund für diese Attacke konnte niemand nennen. Der unbekannte Täter war noch vor Eintreffen der Streife verschwunden. Eine leicht verletzten Personen wurde vom hinzu gerufenen Rettungsdienst vor Ort versorgt.

Der unbekannte Täter wurde folgendermaßen beschrieben: Männlich, circa 30 Jahre alt, 185 cm groß, korpulent mit deutlichem Bauch, kurze dunkle Haare, bekleidet mit einem T-Shirt. Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Wietze unter 05146-500090 in Verbindung zu setzen.