BERGEN. Nach 2014 findet in Bergen wieder ein Friedensplatz Festival statt. Das zweitägige Sommerfest in der Stadtmitte mit großem Bühnen- und Rahmenprogramm hat für jedes Alter und jeden Geschmack etwas zu bieten.

Der Friedensplatz verwandelt sich an dem letzten Juli-Wochenende in eine sommerliche Spielwiese, das Holzpodest in eine Hauptbühne, überdacht mit einem großen Rundbogen. Hier treten sowohl lokale Musiker und Musikerinnen auf, als auch bereits anderswo erfolgreiche Bands und Sängerinnen, die ihre Wurzeln in Bergen haben.

Cocktail-Beachbar, Snacks und Deftiges vom Grill gibt es an beiden Tagen. Nur am Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag, Kinderspaß am Nachmittag.

Am Samstag gibt es vor allem Musik auf die Ohren: Ab 17:00 Uhr geht das Bühnenprogramm los: SUPRASTONE, KULTSTATUS, COSMIC TRIBE und SIXTYFIVE CADILLAC werden den Zuschauern in Bergens Mitte ordentlich einheizen.

Der Schlagzeuger der Band „Suprastone“ hat seine Wurzeln in Bergen, ebenso der Gitarrist von „Cosmic Tribe“ aus Hannover, die ihre Musik selbst als Neo-Hippie-Space-Rock bezeichnet…

Am Sonntag beginnt um 10:00 Uhr ein „rockiger“ Gottesdienst in der St.-Lamberti-Kirche mit der Band PURPLE MONDAY.

Dann geht es zurück in die 1950er Jahre mit der absoluten Kracher-Rock’n’Roll-Band BOPPIN’B, die in der Szene deutschlandweit bekannt sind und jede Menge Bühnenerfahrung mitbringen. Nachmittags kommt der fantastische Feuerwehr-Musikzug, mit großen Melodien von beeindruckenden Musikern auf die Bühne. Nachmittags tanzen die FEMMES TRIBAL orientalischen Bauchtanz und die WEIBZ zu modernen Power-Moves, die CRAZY STICKS zeigen eine verrückte Trommelleiterperformance und ASYA PRITCHARD, ebenfalls gebürtige Bergenerin, verzückt mit ihrer klaren Stimme, die sie selbst mit ihrer Ukulele begleitet. Abends klingt das Sommerfestival mit MOONSHOT aus – Rock vom Feinsten.

HIER GIBT ES WEITERE INFOS ZU ALLEN ACTS

Flyer_Friedensplatz-Festival_2017_A5_screen_170711-2

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.