HERMANNSBURG. Seit vielen Jahren stehen auf dem Parkplatz der Örtzetalhalle drei Papiercontainer. Mit dem Gewinn der Papiersammlung ermöglicht der Schulverein der Oberschule Hermannsburg z.B. Zuschüsse für Klassenfahrten/-tagesfahrten, Anschaffungen für die Schulhofgestaltung und vieles mehr. „Leider wurde in der letzten Zeit wieder vermehrt Hausmüll in und um die Container abgeladen. Dieser Müll muss kostenpflichtig entsorgt werden, sodass die Papiercontainer ein Verlustgeschäft für den Schulverein werden“, heißt es aus dem Schulsekretariat. Um den Standort Örtzetalhalle halten zu können, möchten die Schule alle Nutzer bitten, nur Papier in den Papiercontainern zu entsorgen. „Es wäre schade, wenn durch Verschmutzung von Hausmüll die Container abgeschafft werden müssten und damit eine feste Einnahme für den Schulverein verloren geht“, so die Aktiven, die sich im Schulverein engagieren.

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.