CELLE. Während des Nordwall-Umbaus in Celle ist die Schuhstraße in der Altstadt geöffnet worden. Doch Rettungswagen und Feuerwehr werden durch viele Falschparker am Durchkommen gehindert. Auch die Planungen zum Weihnachtsmarkt haben diesen Umstand offenbar nicht berücksichtigt – der Wochenmarkt soll auf die Schuhstraße ausweichen. Wie das klappen soll, haben wir die zuständige CTM und Verwaltung vor genau einer Woche angefragt. Noch brütet man offenbar an einer Antwort – oder gar Lösung?

Foto: Peter Müller





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.