UNTERLÜSS. Mit ungebrochenem Trainingseifer schwingen etwa 30 Aktive in der Lüßwaldhalle von Unterlüß die Hüften und Beine zu Rhythmen von Country und Pop Musik. „Es ist schon erstaunlich“, freut sich Trainerin Sylvia. „Wir haben erst Ende April begonnen und tanzen bereits 9 Tänze. Die Leute üben sicher immer fleißig zu Hause!“

Ja, üben ist nötig: Besonders, wenn man bedenkt, dass ein Tanz schon mal leicht 64 Schrittfolgen (Counts) haben kann. Bei dieser großen Zahl von Schritten ist höchste Konzentration erforderlich und alles kann natürlich noch nicht klappen. „Aber: Übung macht ja bekanntlich den Meister. Die Tanzabende laufen alle in bester Stimmung ab und so fällt den Tänzern die Konzentration auch nicht schwer“, so die Veranstalter.

Ab August hat Trainern Sylvia dann andere Verpflichtungen. Dank ihrer Hilfe wurde aber auch mit Dieter sehr schnell ein Nachfolger gefunden. Er wird ab Montag, 24. Juli, das Training leiten. Mit Dieter wird in Unterlüß noch eine zweite Gruppe Line Dance starten. Mit dieser Gruppe soll weiteren Anfängern die Möglichkeit geboten werden, diesen attraktiven Sport zu betreiben.

Trainingsübersicht: (Ort  Freizeitzentrum Unterlüß)

donnerstags, 13.7. / 20.7.  19.00 Uhr Fortgeschrittene

Ab Montag, den 24.Juli:

18.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr   „Einsteiger“
19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr    „Fortgeschrittene“

Die frühzeitige Anmeldung für die Einsteigergruppe wird empfohlen.

Auskünfte und Anmeldung:
Bernd Schmidt, Tel 05827 6050
E-Mail: tanzen-unterluess@t-online.de

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.