ANRÖCHTE/WINSEN. Am 20. Mai fand zum zweiten Mal in Anröchte ein Rock’n’Roll-Wettkampf statt. Von den „Crazy Birds“ des MTV „Fichte“ konnte dieses Mal nur ein Paar teilnehmen. Trotz längerer Trainingspause ließen es sich Alina Teetzen und Julia Birkholz nicht nehmen, in Anröchte zu starten. Nach der Ankunft in der Halle war ja noch genügend Zeit zum Üben.

Die Sichtungsrunde, die 50% der Platzierung ausmacht, lief dennoch nicht so rund, wie gewohnt. Dafür lief die Endrunde auf das eigene Lied – „Rhythm oft he Night“ – umso besser. Die Wertungsrichter sahen die beiden Winserinnen eindeutig an der Spitze. Durch den Turniersieg in Anröchte führen Alina und Julia die Serie der Erwachsenen-Klasse an.

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.