Log empty

TV-Beitrag über Verkehrsübungsplatz für Kinder

RTL bringt kleine Verkehrsteilnehmer groß raus

16.03.2017 - 17:06 Uhr     CelleHEUTE    0

CELLE. Am Nachmittag hatte „jumicar-Celle“ Besuch vom RTL-Nord-Team. Der Verkehrsübungsplatz an der Sprengerstraße ist in seiner Art der einzige Niedersachsens. Grund genug für den Sender, einen Beitrag über diese etwas andere Kinder-Bespaßung mit ernstem Hintergrund zu drehen.

Pro Jahr verunglücken rund 30.000 Kinder unter 15 Jahren in Deutschlands Straßenverkehr. An dieser Stelle setzt jumicar an und will dieses brisante Thema so vermitteln, dass es den Kindern Spaß macht. So (er)-fahren sie das richtige Verhalten im Straßenverkehr unter realistischen Bedingungen sowie verschiedenen Blickpunkten. Gefahren wird in motorbetriebenen Miniautos auf einem Gelände mit Ampeln und Verkehrszeichen. Sowohl die Autos als auch die Verkehrszeichen werden im Vorhinein gründlich erklärt. „Das ist in vielen Fällen aber gar nicht mehr nötig, weil die Kinder gut informiert sind“, weiß Dominik Stresing, der den Platz mit seinem Bruder Christopher betreibt.

Angeschnallt und mit Helm beginnt die Fahrt unter Aufsicht geschulten Personals, das auf die Einhaltung der Verkehrsregeln achtet. So werden die Kinder nicht nur fit im gefährlichen Straßenverkehr, sondern lernen auch einen rücksichtsvollen Umgang miteinander.

Der heute gedrehte Beitrag soll morgen, am 17.03., um 18:00 Uhr auf RTL Nord gezeigt werden.

Text: Gunnar Bantz
Fotos: Peter Müller

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.