CELLE. Sie ist, wie vorhergesagt, bereits Wochen vor dem offiziellen Anmeldeschluss ausgebucht: Celles dritte große Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ am 25. August, veranstaltet von der Stiftung Leben mit Krebs. Mittlerweile haben sich bei den durchführenden Rudervereinen Hermann Billung, Ernestinum-Hölty und Celler Ruderverein 146 zahlende Mannschaften angemeldet. Ab jetzt geht’s in die Warteschleife.

Warten – das heißt, dass nur noch Mannschaften angenommen werden können, die ins Geschehen ‚passen‘, also einzelne Rennen auf die Höchstmenge von vier Booten auffüllen“, erklärt Koordinator Fritz Gleiß. „Es ist ja leider so, dass wir weder die Aller verbreitern noch den Tag verlängern können“, so Gleiß, in dessen Arbeit der Großteil der Erlöse fließt. Auch die besten Trainingszeiten würden langsam eng! Einen freien Platz gib es natürlich auch, wenn bereits Angemeldete sich wieder zurückziehen, was zuweilen passieren könne. Rückfragen an Fritz Gleiß, „Onkoforum“, Tel. 05141/2196605, pr@onko-forum-celle.de

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.