Rückruf für Fertig-Pizza: Metallteile in Sauce entdeckt

Umwelt Von Redaktion | am Di., 28.07.2020 - 14:00

Verschiedene Hersteller aus Österreich und Deutschland rufen derzeit Fertig-Pizzateig zurück. Er wurde unter anderem in den Supermarktketten Netto, Lidl, Penny, Edeka, Rewe und Aldi in Deutschland verkauft. Ursache: Die zum Teig dazugehörende Sauce könnte mit Metallteilchen verunreinigt sein. Der Teig selbst sei allerdings nicht betroffen, so die Hersteller. 

Der auf Backpapier gerollte Pizza-Fertigteig des österreichischen Herstellers Wewalka sei bei Lidl in allen Bundesländern mit Ausnahme von Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein verkauft worden. Das betroffene Produkt könne in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Das betroffene Aldi-Produkt sei nur in Aldi-Süd-Filialen angeboten worden, sagt der Hersteller.